Aktualitéiten

Challenge: Es sind ja nur Steine?

Tatiana Ermakova / Shutterstock.com
30/04/2020

Hast du schon einmal Steine gefunden, bei denen dich die Form an ein Tier, ein Objekt oder eine Person erinnert hat? Vielleicht hat dich dieser Stein von einem Ort träumen lassen an dem Fabelwesen wohnen?

Bei dieser Challenge hast du die Möglichkeit, den normalerweise leblosen Steinen, Leben einzuhauchen. Erzähle uns dein Lieblingsmärchen, deine bevorzugte Geschichte oder dein Lieblingsgedicht, indem du deine eigene „Steingeschichte“ inszenierst. Du hast eine Idee wie du deine Erzählung, deine Version des Märchens oder des Gedichtes mit den Steinen aufbauen kannst? … Also los! Bei dieser Challenge kannst deine ganze Phantasie zum Einsatz bringen.

 

Material:

  • Steine aller Art (alternativ: Korken oder Flaschenverschlüsse).
  • Filzstifte und/oder Acrylfarben. Du kannst deine Zeichnungen auch auf Papier malen. Danach schneidest du sie aus und klebst die auf die Steine. Wir schlagen dir auch vor die Steine mit der Serviettentechnik anzumalen, mit Glitzer/Bastelkleber oder mit Tapetenkleister. Du findest sicher die richtige Art und Weise, um deine Kreativität auszuleben. Wenn nicht, kannst du im Internet zu den Stichwörtern „story stones“, „galets histoire“ oder „Geschichten mit Steinen erzählen“ recherchieren.
  • Tablett, Computer oder Handy für die Anmeldung und die Abgabe deiner Arbeit.
  • Document „Structure et lexique“ im Anhang, das dir hilft eine Geschichte zu schreiben und zu erzählen.

 

Wie kannst du mitmachen ?

Cycle 2 - Cycle 3

  • Entscheide dich für ein Gedicht oder einen Text aus der Liste im Anhang dieses Dokuments. Wenn du auf den Link klickst, kannst du dir das Gedicht auch anhören.
  • Male die Personen, die Objekte und die Dekorationen, die eine wichtige Rolle im Gedicht spielen auf die Steine, indem du eine der oben beschriebenen Techniken verwendest.
    Du kannst zeichnen, was du möchtest: Personen ( Mädchen, Junge, Großmutter, eine Familie, …), Objekte oder Tiere ( einen Wagen, ein Pferd, einen Wolf, eine Eule, ein Einhorn, …) oder Dekorationen ( Bäume, Wald, eine Hütte, ein Schloss hoch oben auf einem Felsen, Berge, …).
  • Lerne das Gedicht auswendig und übe es vorzutragen mit Hilfe deiner „Erzählsteine“.
  • Wenn du bereit bist, nimm deine animierte Geschichte mit Hilfe eines Handys, eines Tabletts oder einem anderen Aufnahmegerät auf.
  • Übermittele uns dein Kunstwerk auf challenge @script.lu (oder via WeTransfer für große Dokumente) bis zum 11. Mai 2020.

 

Cycle 3 - Cycle 4

  • Denk dir deine eigene Geschichte aus oder erfinde deine eigene Version eines Märchens, einer Fabel oder eines Gedichtes. Schreib deinen Text als Dokument in Word, Pages oder Open Office. Wenn du deine Notizen lieber handschriftlich festhältst, kannst du auch ein Foto mit deinem geschriebenen Text einsenden. (Achte dabei bitte auf die Qualität der Aufnahme.).
  • Male die Personen, die Objekte und die Dekoration, die eine wichtige Rolle im Gedicht spielen auf die Steine. Du kannst Filzstifte oder Acrylfarben dafür verwenden.
    Du kannst zeichnen, was du möchtest: Personen ( Mädchen, Junge, Großmutter, eine Familie, …), Objekte oder Tiere ( einen Wagen, ein Pferd, einen Wolf, eine Eule, ein Einhorn, …) oder Dekorationen ( Bäume, Wald, eine Hütte, ein Schloss hoch oben auf einem Felsen, Berge, …).
  • Lerne das Gedicht auswendig und übe es vorzutragen mit Hilfe deiner „Erzählsteine“.
  • Wenn du bereit bist, nimm deine animierte Geschichte mit Hilfe eines Handys, eines Tabletts oder einem anderen Aufnahmegerät auf.
  • Übermittele uns dein Kunstwerk auf challenge @script.lu (oder via WeTransfer für große Dokumente) bis zum 11. Mai 2020.

 

Die besten Aufnahmen werden veröffentlicht mit den Namen der Gewinner auf schouldoheem.lu. Ihre tolle Arbeit wird mit einem Lesegeschenk ausgezeichnet.

Helpline

Wenn Sie Fragen haben oder eine psychologische Betreuung brauchen, rufen Sie bitte die Helpline unter der folgenden Nummer an: 8002 9090 oder benutzen Sie das folgende Formular: